weltkugel    portugus english
DRAGOS WING TSUN - The finest in Wing Tsun! DRAGOS WING TSUN Drachen-Logo

Sie möchten Wing Tsun Haupt- oder Nebenberuflich ausüben? Wir zeigen Ihnen wie das geht!

PARTNERPROGRAMM
Kooperationsmodelle im Überblick

DRAGOS WING TSUN PARTNERPROGRAMM

Kooperationsmodelle im Überblick

Symbolerläuterung:


 

MITGLIED DER OFFIZIELLEN AUSBILDERMANNSCHAFT - OFFICIAL TEAM (OT): Diese Partner nehmen in ihrer Eigenschaft als DRAGOS WING TSUN-Tutoren betreuende Funktion für Teilnehmer der Online-Academy wahr. Darüber hinaus sind sie berechtigt, DWT-Schülergradprüfungen abzunehmen. Sie verwenden die offiziellen DWT-Standards über Unterrichtsprogramme, Trainingsroutinen, Erscheinungsbild etc. Um den an sie gestellten Anforderungen gerecht zu werden, erhalten diese Partner Hilfestellungen in Sachen Leadership, Tipps zur Schulführung, Kommunikation, Werbung, Marketing, Gesundheitsprogramme uvam.

       

POWERED BY DRAGOS WING TSUN Logo
 

POWERED-BY-DRAGOS-WING-TSUN-Partner (PB): Diese Partner nehmen in ihrer Eigenschaft als POWERED-BY-Tutoren betreuende Funktion für Teilnehmer der DRAGOS WING TSUN Online-Academy wahr. Sie haben eigene Identitätsstandards (z.B. eigener Verband oder Schule) und zusätzlich eigene Inhalte, die von DWT abweichen können, sind jedoch befugt, DRAGOS WING TSUN® als Teildisziplin ihres Ausbildungsspektrums anzubieten. Die Mitglieder des Partners nehmen jedoch spätestens ab Technikerlaufbahn obligatorisch an der Intensivausbildung (WT-Masters-Academy) von Dai-Sifu Martin Dragos teil (z.B. in Form von Gastlehrgängen, WE-Seminare oder Intensiv-Wochen).

Für welches der beiden Modelle Sie sich als künftiger Partner entscheiden, hängt schlicht von Ihren eigenen Vorstellungen und Möglichkeiten ab. Während das OFFICIAL-TEAM-Modell jene unterstützt, die bereit sind, sich zu integrieren und mit allen Standards zu identifizieren, begünstigt das POWERED-BY-Modell Partner, welche sich mehr Freiraum für die eigene Gestaltung wünschen, um sich alle Belange einer Schule oder Verbandes selbst zu erarbeiten.

 

INSTRUKTOREN (TUTOREN)
Training mit Tutorenunterstützung

Wing Tsun-Training mit Tutorenunterstützung

Mit dem richtigen DRAGOS WING TSUN-Tutor mehr erreichen

Unsere Tutoren werden von Dai-Sifu Martin Dragos persönlich ausgebildetFür jene, welche sich nicht allein auf das autodidaktische Erlernen des Wing Tsun über Onlinevideos beschränken möchten und sich praktischen Trainingsanschluß wünschen, bietet sich die Möglichkeit der Betreuung durch einen unserer DRAGOS WING TSUN-Tutoren. Diese Maßnahme wird Ihr Lernerlebnis und die Geschwindigkeit, mit der Sie neues Wissen umsetzen, beschleunigen. Die Betreuung kann im Rahmen von Privatunterricht und/oder durch Teilnahme an einer der regulären Trainingsklassen des Tutors erfolgen. Voraussetzung für die Teilnahme am tutorenunterstützten Lernen ist der Erwerb der jeweiligen Programmstufe im Wing Tsun-Onlineshop. Jede Ausbildung beginnt hierbei mit den Grundlagen. Anhand der Videodokumentation können Sie sich bereits vor Unterrichtsantritt ein Bild über das bevorstehenden Pensum verschaffen ("Corevideos"). Jeder Tutor ist angehalten, sich vorrangig an die vorgegebenen Standards zu halten, um die Einheitlichkeit unseres Lehrplans zu gewährleisten. Optional wird er Sie aber nach Erschließung dieser Inhalte auch in jene Inhalte einweihen, die im Kontext seiner Wing Tsun Schule spezifisch sind. Dies hat damit zu tun, daß wir auch die Persönliche Note, bzw. das sich selbst Einbringen unserer Partner durch eigene Arbeitsweisen respektieren. Wichtig ist nur, daß alle Mindeststandards eingehalten werden. Die Online-Video-Module stellen insofern zugleich eine Kontrollmöglichkeit für den Lernenden dar.
Für jene, welche selbst eine Tätigkeit als DWT-Tutor im Rahmen einer Partnerschaft im Blick haben, sind Prüfungen obligatorisch. Unsere Partner bereiten diese Probanden auf die jeweilige Prüfung durch Cheftrainer Martin Dragos vor.

 

 

Instruktorenverzeichnis

DRAGOS WING TSUN INSTRUKTORENVERZEICHNIS

AUTHORISIERTE DRAGOS WING TSUN INSTRUKTOREN

Nur hier aufgeführte Instruktoren sind authoritisiert DRAGOS WING TSUN® zu unterrichten:


BRASILIEN

 

 Kategorie Portrait Ort Instruktor (Partner) Kontakt

DRAGOS WING TSUN Partner

Sifu Delson Carlos Brasilia Sifu Delson Carlos da Silva, 4. TG Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DRAGOS WING TSUN Partner

Sifu Edmilson Matos Maringa/Paraná Sifu Edmilson Matos, 4. TG Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DRAGOS WING TSUN Partner

Daniel Cavalcante

Brasilia Daniel Cavalcante, 4. TG Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DRAGOS WING TSUN Partner

Guilherme Aires de Almeida Brasilia Guido Aires de Almeida, 3. TG Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DRAGOS WING TSUN Partner

Francisco Caetano Braga Jr Brasilia Francisco Caetano Braga Jr., 4. TG Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DRAGOS WING TSUN Partner

Danilo Nunes Teresina / Piaui Danilo Nunes, 2. TG Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DRAGOS WING TSUN Partner

Rodrigo Scattone da Silva São Paulo Rodrigo Scattone da Silva, 1. TG Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DRAGOS WING TSUN Partner

Goiânia/Goiás Francisco das Chagas Silva, 1. TG Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

DEUTSCHLAND

 

Kategorie Portrait Ort Instruktor (Partner) Kontakt

DRAGOS WING TSUN Partner

Oleg Chernyak - Instruktor bei DRAGOS WING TSUN 44795 Bochum Oleg Chernyak, 3. TG Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DRAGOS WING TSUN Partner

Silke Mattzick 35396 Gießen Silke Mattzick, 3. TG Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Powered-By-DWT-Partner (Lightversion) Sifu Marc Müller 85057 Ingolstadt Sifu Marc Müller, 4. TG Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DRAGOS WING TSUN Partner

Sifu Klaus Reinl 97421 Schweinfurt Sifu Klaus Reinl, 3. TG Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Powered-By-DWT-Partner (Lightversion) Remo Dannebauer 79713 Bad Säckingen Remo Dannebauer, 1. TG  

DRAGOS WING TSUN Partner

Dai-Sifu Martin Dragos 78050 Villingen-Schwenningen Dai-Sifu Martin Dragos,
DRAGOS WING TSUN Founder
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DRAGOS WING TSUN Partner

30915 Isenhagen/Hannover Achraf Hmidi, 1. TG Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DRAGOS WING TSUN Partner

Sifu Roger Meyer

38448 Wolfsburg Sifu Roger Meyer, 2. TG Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

SCHWEIZ

 

Kategorie Portrait Ort Instruktor (Partner)
Kontakt

DRAGOS WING TSUN Partner

Luigi Giaccari CH-5200 Brugg Luigi Giaccari, 3. TG Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

INSTUKTOR WERDEN
Wing Tsun Instruktorenausbildung

WING TSUN AUSBILDUNG ZUM INSTRUKTOR

DRAGOS WING TSUN-Instruktorenausbildung

Wing Tsun-Instruktor - Beruf und Lifestyle mit Zukunft Wing Tsun Instruktoren-Ausbildung

Ein Sprichwort sagt "Folge deiner Leidenschaft und du wirst nicht scheitern!". Dieses Sprichwort bringt es auf den Punkt. Viele Wing Tsun-Enthusiasten träumen davon, ihr liebstes Hobby haupt- oder nebenberuflich zu bertreiben. Doch der Weg dorthin scheint schwierig und riskant. Tatsächlich sind die Risiken überschaubar und durch die richtige Anleitung realistisch und umsetzbar. "Natürliches Wachstum" ist hierbei der Schlüssel. Damit ist gemeint, daß Sie stetig und langsam mit Ihren Aufgaben wachsen. Vom Geben von Privatunterricht, über das Anleiten kleiner Gruppen, bis hin zum Betreiben einer eigenen Schule in professionellen Räumen ist alles möglich. Auf die Reihenfolge kommt es jedoch an. Sein und Gelten dürfen nicht getrennte Wege gehen, sondern natürlich wachsen. Beim genaueren Hinsehen scheitern meist nur jene Wing Tsun-Ausbilder, die durch schlichte Imitation erfolgreicher Mitbewerber, Geltungsdrang und zuviel Ego zu schnell zu viel erreichen wollen und sich hierbei übernehmen. Jedoch richtig angeleitet, gibt es in Wahrheit kein Risiko. Sifu Martin Dragos hat in über 3 Jahrzehnten viele WT-Schulen gleitet und zahlreiche erfolgreiche Wing Tsun-Lehrer hervorgebracht. Alle Fallstricke und Probleme der Branche hat er aus eigener Anschauung durchlebt und gemeistert. Von seinem Erfahrungsschatz profieren heute all jene, die sich ihm anvertrauen, um eine echte Partnerschaft einzugehen.


So können auc Sie Ihren Wing Tsun-Traum verwirklichen - das Procedere

Um Ausbilder im Rahmen einer Partnerschaft zu werden, bedarf es folgender Schritte:

Schritt 1: Alles beginnt mit den Grundlagen
Das technische Einstiegsniveau für Instruktoren beginnt mit der Beherrschung der Grundlagenprogramme (Basic-Instruktor; =Schulleiterqualifikation). Neben dem Beherrschen der Unterrichtsprogramme werden Sie in Sachen Schulführung, Marketing, Kommunikation, Unterrichtsgestaltung, Gesundheitsprogramme von Sifu Martin Dragos gecoacht. Um die Grundlagen zu erlernen besuchen Sie einfach eines unserer Seminare.

Werden Graduierungen von Quereinsteigern anerkannt?
Oft werden wir von Quereinsteigern anderer Organisationen gefragt, ob TG-Grade "anerkannt" werden oder Ähnliches? Antwort: wir freuen uns über Menschen mit bestehenden Fertigkeiten und erkennen ihre Leistungen würdevoll an. Da Äpfel jedoch nicht mit Birnen gleichzusetzen sind, wäre ein "Währungsrechner" für Graduierungen reine Eitelkeit und Selbsttäuschung. Wahrhaftigkeit ist eine wichtige Säule unserer Wertvorstellungen und nicht bloses Lippenbekenntnis. Nicht zuletzt ist DRAGOS WING TSUN® in konzeptorisch- und technischer Hinsicht sehr verschieden zu anderen Wing Tsun-Systemen. Das einzige Versprechen, welches wir "Fortgeschrittenen" geben können ist, daß sie aufgrund ihrer Vorerfahrung viel schneller lernen.

2. Einhaltung der Regeln - kooperatives Miteinander
Um Partner zu werden, müssen Sie unsere Regeln kennen und einhalten. Diese werden in einer Lizenzvereinbarung festgehalten.

3. Probephase
Nach einer Probephase zeigt sich, ob wir füreinander geschaffen sind und die Beziehung auf Respekt, Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit beruht. Der Partner wird als vollwertiges Mitglied in unsere Gemeinschaft und zugleich in das offizielle Instruktoren-Verzeichnis unserer Webpräsenz aufgenommen.


Ausbildungswege

Der Wunsch, eine eigene Wing Tsun Schule zu leiten, zeigt sich bei den meisten Lernenden erst nach einigen Jahren. Was sich der Schüler zunächst nicht vorstellen kann, wird nach zunehmender technischen Reife auf einmal möglich. Es gibt aber auch immer wieder Menschen, die schon sehr früh wissen, was sie wollen und dieses Ziel schneller erreichen wollen. Hierzu gibt es folgende Möglichkeiten:

DRAGOS WING TSUN LEAGUE-Instruktoren trainieren hart, um immer 1. Kombinations-Studium (Pauschalausbildung)
Das Kombinations-Studium beinhaltet die Aufteilung des Ausbildungsprozesses zwischen Tutor und Cheftrainer Dai-Sifu Martin Dragos. Einmal im Monat besucht der Anwärter Dai-Sifu Martin Dragos in der Zentralschule in Villingen-Schwenningen, um über mehrere Tage Privatunterricht zu erhalten (kostenfreie Unterbringung im Gästehaus möglich). Die restliche Zeit wird er durch einen ihm zugewiesenen Tutor angeleitet. Auf diese Weise kann ein Schüler das erste Etappenziel (Basic-Instruktor) schneller erreichen, als im regulären Ausbildungsprozess. Als Faustregel gilt, daß Personen mit gewissen Vorkenntnissen (z.B. ersten beiden Formen, Chi-Sao-Grundlagen) den 1. TG binnen 9 Monaten erreichen können. Teilnehmer ohne Vorkenntnisse benötigen ca. 1-1,5 Jahre.

2. Intensiv-Wochen
Die Intensiv-Wochen ("WT-Masters-Academy", bzw. "Intensiv-Wochen") werden von Dai-Sifu Martin Dragos persönlich geleitet und finden auch außerhalb Deutschlands statt (siehe Seminar-Kalender). Es ist die wichtigste Veranstaltung für die Aus- und Weiterbildung aller Instruktoren. Spätestens ab Techniker-Laufbahn haben alle Schüler unserer Partner persönlichen Kontakt mit dem Cheftrainer. Aber auch jene Schülergradstufen, welche die Grundlagen beherrschen (ab ca. 4. SG), können jederzeit teilnehmen. Der Fokus dieses Seminars liegt auf dem "Austrainieren", bzw. Perfektionierung der jeweiligen Stufe. Für unsere Partner gilt, daß sie bestimmen, welche ihrer Schüler zu einer (optionalen) Prüfung zugelassen werden, da wir das Prinzip der Ordnung achten.

3. Bootcamp
Das Bootcamp dient der Schaffung eines Überblicks über größere Teile oder sogar das gesamte DRAGOS WING TSUN®-System. Erschaffen wurde diese Seminar-Variante als Kompromiss für jene, die weit entfernt im Ausland lebend nicht regelmäßig an den Schulungen des Cheftrainers teilnehmen können. Auch der Wunsch vieler Quereinsteiger, welche nach Jahrzehnten des Kleingehalten-Werdens (Geheimkult), sich endlich ihren Traum von der Vervollständigung ihrer Wissenslücken zu erfüllen, machen dieses Maßnahme attraktiv.
Obgleich wir diese oder andere Motive tolerieren, weisen wir dennoch darauf hin, daß wir klar zwischen "Kennen" und "Können" unterscheiden müssen. Niemand wird nach 9 Tagen Bootcamp zum "Meister" - ein Punkt, der uns von Kritikern gern fälschlich in den Mund gelegt wird. Vielmehr beginnt das eigentliche Training des Schülers erst NACH dem Seminar. Durch den Überblick über die Verbindungen aller Wissensbereiche kann der Lernende nun "aus dem Vollen" schöpfen und lernt schneller. Im weiteren Verlauf die übrigen Ausbildungswege zu nutzen, steht dem Teilnehmer jederzeit offen.

4. Kombination der genannten Wege
Flexibilität ist unsere Stärke. Daher kann der geneigte Schüler alle genannten Ausbildungswege zusammen beschreiten. Wir erstellen Ihnen gern ein individuelles Angebot und laden Sie ein, uns zunächst einmal zu testen. Nicht zuletzt wollen auch wir wissen, ob die Chemie stimmt. Danach ist alles möglich.

5. Ausbildungskosten
Auf Anfrage.

 

Sollte eine der hier aufgeführten Ausbildungswege Ihr Interesse wecken, kontaktieren Sie Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bitte persönlich.

 

 

 

 

 

.